Das Rhein-Ruhr Zentrum wird zum „Wohnzimmer des Ruhrgebiets“

Das Rhein-Ruhr Zentrum wird zum „Wohnzimmer des Ruhrgebiets“

Im Rhein-Ruhr Zentrum bleibt kein Stein auf dem anderen: Die redos Gruppe und der Projektentwickler HLG bauen den Standort in den kommenden Jahren für bis zu 200 Millionen Euro umfassend um. Das Center soll zum „Wohnzimmer des Ruhrgebiets“ werden – und damit zu einem Ort, der speziell Familien Einkaufen, Erlebnis und Entertainment bietet. Über die Revitalisierungspläne haben Christine Hager, Managing Director / Head of Shopping Center Asset Management bei redos, und HLG-Geschäftsführer Christian Diesen mit der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ gesprochen. Den ganzen Artikel gibt es hier.