Rhein-Ruhr-Zentrum wird komplett saniert

Rhein-Ruhr-Zentrum wird komplett saniert

In ihrer Ausgabe 05/2019 berichtet die Immobilien Zeitung über die Revitalisierung des Rhein-Ruhr Zentrums. Bis zu 200 Millionen Euro wollen die Eigentümer – das Joint Venture zwischen dem von Morgan Stanley Real Estate Investing (MSREI) verwalteten Immobilienfonds North Haven Real Estate Fund IX Global und der redos Gruppe – in das Projekt investieren. Erstmals in der Geschichte des Standortes haben sowohl das Center als auch die Karstadt Arkaden und der angrenzende Büroturm den gleichen Eigentümer. Dadurch kann das Rhein-Ruhr Zentrum nun ganzheitlich umgestaltet werden. Im Rahmen des Refurbishments sollen die Stärken des Centers erhalten und neue Kundengruppen erschlossen werden. „Zu den Stärken des Rhein-Ruhr-Zentrums gehören sein vergleichsweise wohlhabendes Einzugsgebiet im südlichen Ruhrgebiet, der direkte Autobahnanschluss, die eigene U-Bahn-Station und die 5.000 kostenlosen Pkw-Stellplätze“, sagt Christine Hager, Managing Director / Head of Shopping Center Asset Management. Was redos und der Projektentwickler HLG am Standort planen, lesen Sie hier.