Rhein-Ruhr Zentrum: Einst Stillstand, nun Komplettrevitalisierung

Rhein-Ruhr Zentrum: Einst Stillstand, nun Komplettrevitalisierung

In seiner Ausgabe 05/2018 berichtet das ACROSS Magazine von den Revitalisierungsplänen für das Rhein-Ruhr Zentrum in Mülheim an der Ruhr. Gemeinsam mit einem von Morgan Stanley Real Estate Investing verwalteten Immobilienfonds hatte redos das Center samt der Karstadt Arkaden und des angrenzenden Büroturms im Februar 2018 gekauft und in drei einzelnen Transaktionen alle drei Teile des Komplexes vereinigt. „Dadurch ist nun endlich eine gesamtheitliche Revitalisierung möglich“, sagt Christine Hager, Managing Director / Head of Shopping Center Asset Management bei redos. Gemeinsam investieren die neuen Eigentümer rund 200 Millionen Euro in die Modernisierung des Standorts. Ziel: Das Rhein-Ruhr Zentrum zu einem „europäischen Center der Generation 4.0 zu machen“. Schon heute gehört die Mall zu den bekanntesten und mit rund 140.000 Quadratmeter Mietfläche zu den fünf größten Centern in Deutschland. Welche Maßnahmen stehen nun an? Lesen Sie alle Details hier.