redos holt Ankermieter Amor Group ins Postcarré Hanau

redos holt Ankermieter Amor Group ins Postcarré Hanau

PDF herunterladen

Hamburg, 29. Oktober 2018 – Die Hamburger redos Gruppe hat mit der Amor Group einen neuen Ankermieter für das Postcarré im hessischen Hanau gefunden. Der Schmuckanbieter mietet im Fachmarkt- und Dienstleistungszentrum Am Steinheimer Tor 5 rund 3.600 m2 Bürofläche an und verlegt damit seinen Hauptsitz von Obertshausen nach Hanau. Mietbeginn ist der 1. Dezember. Mit dem Einzug von Amor ist das Postcarré vollständig vermietet.

redos hatte die Immobilie als Teil des „Bordeaux“ Portfolios im Jahr 2017 für seinen Spezialfonds „Redos Einzelhandel Deutschland II“ mit Union Investment als Service-KVG gekauft. Das 2010 fertig gestellte Objekt umfasst eine Gesamtmietfläche von etwa 17.000 m2. Rund 11.600 m2 davon entfallen auf Einzelhandelsflächen. Der Rest wird für Büros genutzt. Das Postcarré ist an Unternehmen unterschiedlicher Branchen vermietet. Dazu zählen die Deutsche Post, Telekom, Kaufland, Rossmann, Aldi, denn’s Biomarkt und Kentucky Fried Chicken. Zum Komplex gehören zudem knapp 400 Stellplätze.

Neuer Ankermieter wertet Standort nachhaltig auf

Torsten C. Wesch, Managing Director / Head of Fund Management bei redos, sagt: „Das Postcarré besticht aufgrund der Synergieeffekte zwischen Büronutzung und der fachmarktorientierten Nahversorgung durch eine hohe Standortqualität. Mit der Ansiedlung von Amor erweitern wir den Mietermix und werten das Center noch einmal nachhaltig auf.“

Am neuen Hanauer Hauptsitz von Amor werden neben der Geschäftsführung auch die Bereiche Verwaltung, Produkt, Marketing und Vertrieb mit insgesamt rund 150 Mitarbeitern angesiedelt. Hans Schmitt, CEO der Amor Group, sagt: „Wir haben uns aufgrund der sehr guten Verkehrsanbindung, der Nähe zur Hanauer Innenstadt und den optimalen räumlichen Gegebenheiten für den Standort entschieden. Der Umzug ist eine Investition in unsere Zukunft und korrespondiert mit unserer internationalen Expansion. Mit 3.600 m2 ermöglichen die neuen Räumlichkeiten unseren Mitarbeitern auch in den kommenden Jahren ein optimales Arbeitsumfeld.“ Das neue, moderne Logistikzentrum der Amor GmbH verbleibt am bisherigen Standort in Obertshausen im Landkreis Offenbach.

Das Postcarré liegt im Nordwesten von Hanau in unmittelbarer Nähe zur Bundesstraße 45. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Fachmarkt- und Dienstleistungszentrum sehr gut erreichbar. Der Standort ist über mehrere Bushaltestellen und den S-Bahn-Haltpunkt Hanau West an das ÖPNV-Netz angebunden.

Vermittelt wurde die Vermietung durch das Oberurseler Maklerhaus MH Gewerbe-Immobilien.

Über redos
Die redos Gruppe ist einer der führenden, unabhängigen Handelsimmobilienspezialisten mit Fokus auf den Bereichen Investment, Asset Management, Fund Management, Redevelopment und Advisory. Als Investor und aktiver Asset Manager deckt das Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette großflächiger Einzelhandelsimmobilien ab – für hybride und klassische Shopping-Center, Fachmarktzentren und SB-Warenhäuser. Dabei bedient redos sämtliche Risikoklassen und bietet institutionellen Investoren alle Investmentvehikel an. Neben seiner Co-Investment-Fähigkeit verfügt das Unternehmen auch über einen sehr guten Mieterzugang und eine hohe Revitalisierungskompetenz. Im Bereich Restrukturierung und Wertoptimierung blickt redos auf einen langjährigen Track Record zurück. Aktuell betreut der Einzelhandelsimmobilienspezialist ein Portfolio von Einzelhandelsobjekten im Wert von rund zwei Milliarden Euro an 59 Standorten bundesweit. Dabei verwaltet redos insgesamt etwa 855.000 m2 Mietfläche. Über seine Objektdatenbank ROB hat das Unternehmen Zugriff auf detaillierte Informationen zu mehr als 17.500 Einzelhandelsstandorten in ganz Deutschland. An ihrem Hauptsitz in Hamburg und in Lohmar bei Köln beschäftigt redos 45 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.redos.de.