PDF herunterladen

Hamburg, 16. Januar 2020 – Die Hamburger redos Gruppe, einer der führenden, unabhängigen Handelsimmobilienspezialisten in Deutschland, verstärkt mit Timo Singer (44) ihr Führungs-Team in Hamburg. Seit Mitte Januar ist Singer neuer Head of Portfolio Management. In dieser Position ist er für die Portfolio- und Asset-Optimierung sowohl im Fonds- als auch im Shoppingcenter-Bereich zuständig.

Timo Singer hat zuvor langjährige Erfahrungen u.a. im Portfolio und Asset Management bei verschiedenen international tätigen Unternehmen gesammelt. So war er zuletzt acht Jahre Senior Vice President bei Cerberus Global Investments in Amsterdam und davor sechs Jahre Leiter Portfoliostrategie bei der Generali Deutschland Immobilien GmbH (heute Generali Real Estate). Seine Karriere startete der Diplom-Kaufmann bei der KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft AG als Senior Associate Corporate Finance Real Estate.

Die Position des Head of Portfolio Management wurde für Timo Singer neu geschaffen. Oliver Herrmann, Managing Director / Head of Business Development bei redos, sagt: „Dieser Schritt ist Teil unserer Wachstumsstrategie. Ich freue mich, dass wir mit Timo Singer einen erfahrenen Immobilien- und Finance-Experten für uns gewinnen konnten. Mit seinem Know-how schaffen wir die Voraussetzungen, um unsere Position auf dem hart umkämpften deutschen Immobilienmarkt weiter auszubauen.“

Über redos
Die redos Gruppe mit Hauptsitz in Hamburg ist einer der führenden, unabhängigen Handelsimmobilienspezialisten mit Fokus auf den Bereichen Investment, Asset Management, Fund Management, Redevelopment und Advisory. Als Investor und aktiver Asset Manager deckt das Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette großflächiger Einzelhandelsimmobilien ab – für hybride und klassische Shopping-Center, Fachmarktzentren und SB-Warenhäuser. Dabei bedient redos sämtliche Risikoklassen und bietet institutionellen Investoren alle Investmentvehikel an. Neben seiner Co-Investment-Fähigkeit verfügt das Unternehmen auch über einen sehr guten Mieterzugang und eine hohe Revitalisierungskompetenz. Im Bereich Restrukturierung und Wertoptimierung blickt redos auf einen langjährigen Track Record zurück. Aktuell betreut der Einzelhandelsimmobilienspezialist ein Portfolio von Einzelhandelsobjekten im Wert von rund 2,76 Milliarden Euro an 88 Standorten bundesweit. Dabei verwaltet redos insgesamt rund 1,3 Millionen m2 Mietfläche. Über seine Objektdatenbank ROB hat das Unternehmen Zugriff auf detaillierte Informationen zu knapp 18.000 Einzelhandelsstandorten in ganz Deutschland. Weitere Informationen unter www.redos.de.